Home / unsere KiTa / Elternbeirat

Elternbeirat

Die Erziehungspartnerschaft von Eltern und pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen hat einen sehr hohen Stellenwert. Diese Partnerschaft ist so wichtig, dass sie sogar gesetzlich geregelt wird:

„Das Personal der Kindertageseinrichtungen … arbeiten mit den Eltern bei der Förderung der Kinder partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen. Die Eltern haben einen Anspruch auf eine regelmäßige Information über den Stand des Bildungs- und Entwicklungsprozesses ihres Kindes. …“ (§ 9 Abs. 1 KiBiz)

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, Trägern und Kindertageseinrichtungen ist wichtig, weil die Eltern den pädagogischen Fachkräften das Wertvollste anvertrauen, das sie haben: ihre Kinder.
Eltern sind Experten für ihre Kinder. Die Zusammenarbeit mit ihnen ist daher unverzichtbar.

Zusammenarbeit beschreibt eine wechselseitige Beziehung. Sie erfordert von Eltern als auch den pädagogischen Fachkräften ein hohes Maß an Transparenz über dem Umgang mit dem Kind sowie ein Klima des gegenseitigen Vertrauens und der Wertschätzung.

In jeder Kindertageseinrichtung wird zur Förderung dieser Zusammenarbeit von Eltern, Personal und Trägern der Elternbeirat gebildet. Bei Wahlen und Abstimmungen haben Eltern eine Stimme je Kind. Das Mitwirkungsgremium soll die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, dem Träger und dem pädagogischen Personal sowie das Interesse der Eltern für die Arbeit der Einrichtung fördern.

Das Mandat des Elternbeirates gilt über das Ende eines Kindergartenjahres hinaus und endet mit der Wahl eines neuen Elternbeirates. Der Elternbeirat ist vom Träger und der Leitung der Einrichtung rechtzeitig und umfassend über wesentliche Entscheidungen in Bezug auf die Einrichtung zu informieren und insbesondere vor Entscheidungen über die pädagogische Konzeption der Einrichtung, über die personelle Besetzung, die räumliche und sachliche Ausstattung, die Hausordnung, die Öffnungszeiten, einen Trägerwechsel sowie die Aufnahmekriterien anzuhören. Gestaltungshinweise hat der Träger angemessen zu berücksichtigen.

Entscheidungen, die die Eltern in finanzieller Hinsicht berühren, bedürfen grundsätzlich der Zustimmung durch den Elternbeirat. Hierzu zählen vor allem die Planung und Gestaltung von Veranstaltungen für Kinder und Eltern sowie die Verpflegung in der Einrichtung, soweit es sich dabei zum Beispiel nicht nur um geringfügige Preissteigerungen im Rahmen allgemeinüblicher Teuerungsraten handelt.

Alle Details der rechtlichen Regelungen finden Sie im Kinderbildungsgesetz - KiBiz §9ff.

Unser akteuller Elternbeirat (2016/2017) setzt sich folgendermaßen zusamen:

Gelbes Land: Herr Seifarth und Frau Schubert

Blauland: Frau Hoffmann und Frau Muresan

Rotes Land: Frau Dohrmann und Herr Harting

Alle Mitglieder des Elternbeirats sowie die Vorsitzende Frau Dohrmann stehen Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.