Home / Unsere KiTa / rote Gruppe

rote Gruppe

Wir, 15 Kinder im Alter von 2-6 Jahren und 3 Fachkräfte, sind die rote Gruppe!

Es gibt angrenzend an unsere Gruppen zwei weitere Räume. Der eine Nebenraum ist die Trauminsel, wo auch geschlafen wird. Der andere Raum ist das Wunderland, in dem das Motto und damit auch die Raumgestaltung im Laufe des Jahres wechseln kann.

rote Gruppe 1

 

Unser zur "Seite stehen" heißt nicht, dass wir den Kindern das eigene Handeln
abnehmen sondern, dass wir sie anleiten es selber zu tun.

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

 

 

 

So, dass die kleinen Kinder
schon früh selbstständig mit den anfallenden
Tätigkeiten des täglichen Lebens umzugehen lernen.

rote Gruppe 2
Raum für den Inhalt von class "clearfloat"
rote Gruppe 3

 

Upps!

 

 

Auch wenn nicht immer alles auf Anhieb gelingt.

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"
rote Gruppe 4

 

Das Erlangen von Fähigkeiten und Fertigkeiten im
Umgang mit anstehenden Aufgaben des täglichen
Lebens, wie z.B. mit Werkzeug und Baumaterial.

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

 

 

 

Im Miteinander schaffen wir es das Sozialverhalten und die
Gemeinschaft der Kinder untereinander zu stärken.

rote Gruppe 5
Raum für den Inhalt von class "clearfloat"
rote Gruppe 4

 

Wir förden den Mut und die Stärke sich selber etwas
zuzutrauen und dadurch ein gutes
Selbstbewusstsein entstehen zu lassen.

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"
rote Gruppe 7
Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

Uns ist wichtig, dass die Kinder ihre natürliche Neugierde und das Interesse an allem was neu und unbekannt ist behalten.
Dies fördert ihre Offenheit für Anforderungen und befähigt sie selbstständig nach Lösungen zu suchen.

 

 

 

Wir möchten mit den Kindern im
Laufe ihrer Kitazeit ihre vorhandenen
Talente entdecken und fördern.

rote Gruppe 8
Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

Wir begleiten und unterstützen die Kinder in schwierigen Situationen, lassen ihnen jedoch die Möglichkeit Fehler zu machen. Wissen und Fähigkeiten erlangen wir Menschen auch durch eigene Fehler aus denen wir wiederum die Gelegenheit erhalten zu lernen.
Uns als Gruppenteam ist es wichtig, die Kinder für ihr weiteres Leben zu stärken, indem wir ihnen eine möglichst große Vielfalt an lebenspraktischen Kompetenzen mit auf den Weg zu geben.